Ihre Browserversion ist veraltet und wird nicht länger unterstützt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Hotelfachschule Passugg

Hospitality Management Education at its finest

EHL Hotelfachschule Passugg (SSTH)

Die EHL Swiss School of Tourism and Hospitality in Passugg bildet seit über 50 Jahren Fach- und Führungskräfte für die Hotellerie und Gastronomie aus. Die SSTH gehört zur Ecole hôtelière de Lausanne (EHL) Gruppe, der weltweiten Nummer 1 der Hotelfachschulen, und bietet eine erstklassige, eidgenössisch anerkannte Ausbildung.

Swissness und Internationalität in den Bündner Bergen
Mit 300 Studierenden aus über 20 Nationen bietet sich jungen Talenten in Passugg eine einmalige Chance, nicht nur das Studium, sondern auch das Campusleben in einem internationalen Umfeld geprägt von der Schweizer Bergkulisse zu erleben. Das ehemalige Kurhotel in Passugg verfügt über eine einzigartige Lernatmosphäre in Graubünden, der Nummer 1 der Tourismusdestinationen in der Schweiz. Die Abschlüsse als Dipl. Hôtelière-Restauratrice/Hôtelier-Restaurateur HF und der Bachelor-Abschluss in International Hospitality Management öffnen die Tür zu einer Vielzahl von Karriere-Möglichkeiten, sowohl national wie auch international. Das hochwertige Studium und die professionelle Praxisausbildung mit internationalem Touch werden durch unterschiedliche Projektarbeiten gezielt ergänzt. Dabei steht im Mittelpunkt, dass die Studierenden bereits in der Ausbildung die Zusammenarbeit mit Kollegen aus unterschiedlichen Nationen lernen und praxisnah erfahren. Dies beinhaltet für alle Beteiligten nicht nur den Gewinn an neuen Erkenntnissen, sondern auch eine grosse persönliche Bereicherung.

Globales Alumni Netzwerk
Seit 1966 haben mehr als 5’100 Studierende ihre Ausbildung an der SSTH abgeschlossen. Die SSTH Studierenden profitieren von einem äusserst attraktiven und internationalen Alumni Netzwerk - weit über das Studium hinaus. Damit gehen für Absolventen der SSTH hervorragende persönliche Entwicklungs- und Karrieremöglichkeiten einher.

  • Zielpublikum

    Als Talentschmiede der Hoteliers von morgen bildet die Hotelfachschule Passugg motivierte Menschen mit der Passion für die Hotellerie aus. Der Abschluss an der Hotelfachschule ermöglicht den Einstieg in eine vielvesprechende Karriere in der Hotellerie.

  • Anforderungen - Diplomlehrgang

    Akademische Voraussetzung (eine der folgenden Ausbildungen):

    • Dreijährige Berufslehre
    • Gymnasium
    • Maturitätsschule
    • Handelsmittelschule
    • Fachmitelschule
    • Berufsmaturitätsschule
    • Andere abgeschlossene Ausbildungen auf Sekundarstufe II

    Bei branchenfremden Abschlüssen: mind. 12 Monate Arbeitserfahrung in der Gastronomie oder Hotellerie. Für Studierende ohne Berufserfahrung bietet die Hotelfachschule Passugg das Berufseinsteigerprogramm SSTH Young Talent Traineeship an.

    Sprachkenntnisse  (deutschsprachiger Bildungsgang):

    • Beherrschen der deutschen Sprache (C1)
    • Kenntnisse der englischen Sprache (B1) und französischen/italienischen Sprache (A2)

    Sprachkenntnisse (englischsprachiger Bildungsgang):

    • Fundierte Englischkenntnisse in Wort und Schrift (IELTS 5.5, Cambridge First Certificate, TOEFL minimum score of 455 (paper-based), 135 (computer-based), 78 (internet-based), TOEIC score 605)

    Mindestalter: 18 Jahren (17 Jahre bei Beginn des Vorbereitungsjahres)

  • Anforderungen - Bachelor of Science

    Akademische Voraussetzung:

    • Abschluss der höheren Fachschule (Dipl. Hôtelière-Restauratrice HF/Dipl. Hôtelier-Restaurateur HF)

    Sprachkenntnisse:

    • Kompetente Sprachanwendung in Englisch (Cambridge Advanced Certificate (mind. B); IELTS oder akademisches Modul mit einer Punkte Brandbreite von 7.0 oder gleichwertig)

    Zusätzliche Anforderungen:

     

  • Dauer

    Dipl. Hôtelière-Restauratrice/Hôtelier-Restaurateur HF:

    • 3 Jahre (exkl. Vorbereitungsjahr/Arbeitserfahrung/SSTH Young Talent Traineeship)

    Verkürztes HF-Studium (2.5 Jahre) bei:

    • 3-jährige gastgewerbliche Lehre
    • 2-jährige gastgewerbliche Lehre und 1 Jahr qualifizierter Berufserfahrung im Gastgewerbe
    • Abgeschlossene sonstige Lehre und 2 Jahren qualifizierter Berufserfahrung im Gastgewerbe
    • Praktika, die im Rahmen einer Ausbildung an einer anerkannten Schweizer Hotelfachschule absolviert und anerkannt wurden

    Bachelor of Science in International Hospitality Management:

    • 3 Semester an der Ecole hôtelière de Lausanne (EHL)
  • Abschluss

    Dipl. Hôtelière-Restauratrice/Hôtelier-Restaurateur HF

    Bachelor of Science in International Hospitality Management